Corona- Situation ab Februar/März 2022:
Am 16. Februar 2022 hat der Bund die Corona-Massnahmen bis auf Weiteres gelockert, so dass ab 14. März 2022 wieder normal in den Turnhallen geturnt werden kann. 
Wir bitten jedoch darum, die Grundregeln betreffend Hygiene beizubehalten.
- wer sich krank fühlt, bleibt zu Hause
- auf Körperkontakt ist wenn möglich zu verzichten
- Hände waschen und/oder desinfizieren 
- wenn immer möglich den Abstand von 1.50 m beibehalten
Selbstverständlich ist das Tragen einer Gesichtsmaske weiterhin erlaubt.

Corona-Situation ab Montag, 20. Dezember 2021 bis Ende Januar 2022:
Der Vorstand hat beschlossen, die Bestimmungen für die Durchführung der Turnstunden den Gruppenleiterinnen in Abstimmung mit den Gruppen zu überlassen, da
verschärfte Massnahmen für Gruppenturnen
gelten.

2G-Regeln: Zu Innenräumen von Sport- und Freizeitbetrieben haben nur noch geimpfte und genesene Personen Zugang (2G). Als zusätzlicher Schutz muss an diesen Orten eine Maske getragen werden, auch beim Turnen.

2G+: wer ohne Maske turnen will, falls die Turnstunde in der Halle stattfindet, muss ein gültiges negatives Testresultat vorweisen.Personen, deren Impfung, Auffrischimpfung oder Genesung nicht länger als vier Monate zurückliegt, sind von dieser Testpflicht ausgenommen.

Detaillierte Infos des Bundesrates auf
https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-86544.html

Infos zu den einzelnen Turnstunden bei Toni Bönzli

Corona-Situation August bis Dezember 2021:
Die Abendgruppen dürfen wieder in der Halle turnen. Wir bitten darum, die normalen Hygienemassnahmen (Hände waschen, desinfizieren und Abstand halten) weiterhin einzuhalten.
Wir dürfen ohne Schutzmasken turnen, bitten Euch aber, diese bis zum Turnbeginn resp. Startplatz anzulassen.
In den einzelnen Turngruppe gelten verschiedene Regeln, die die Turngruppenleiterinnen mit den Turnerinnen selbst festlegen.


Corona-Situation März-Juni 2021:
Solange nicht absehbar ist, wie sich die Pandemie entwickelt, werden wir - zumindest bis nach den Sommerferien 2021 - die Turnhallen nicht benutzen. Alle Mitglieder haben Mitte April 2021 eine e-Mail erhalten.

Ab 1. März 2021 ist es wieder erlaubt, sich draussen mit 15 Personen zu treffen: Abstand einhalten und Maske tragen. So besteht die Möglichkeit für die Turngruppen, welche nicht mit Zoom turnen, draussen ein Alternativ-Programm anzubieten.

Turnen mit Zoom im Frühjahr 2021 (per Video)
Unsere drei Abendgruppen turnen am Montag, Dienstag und Mittwoch mit Zoom. Wer mag, darf sich gerne bei Toni Bönzli melden und mitturnen. Start jeweils um 18.30 Uhr.

Mitteilung des Vorstands vom 8. Dezember 2020

Liebe Frauen

Der Regierungsrat des Kantons Solothurn hat beschlossen, dass die Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus wieder verschärft werden, was leider dazu führt, dass die Turnhallen und Schulsport-Anlagen den Vereinen nicht mehr zur Verfügung stehen (siehe unten stehenden Link mit der Pressemitteilung).

https://corona.so.ch/spezialseiten/medienkonferenz-vom-08122020/


Obwohl die Massnahmen laut Regierungsrat erst am Freitag, 11. Dezember 2020 greifen, haben wir beschlossen, dass die Turnstunden des FFF ab sofort (Mittwoch, 9.12.2020) und bis 31. Januar 2021 nicht mehr stattfinden.

Wir können leider auch das „Aussenturnen“ und die Kleingruppen nicht mehr gutheissen und bitten um Euer aller Verständnis.

Wir wünschen allen in dieser besonderen Zeit schöne Feiertage, helft bei der Bekämpfung des COVID19 mit und bleibt gesund.

Für Fragen stehen Toni oder ich Euch zur Verfügung.

Für den Vorstand

Silvia Kleger